RSS Feed | Sitemap | Suche:
flawless_mt.jpg

Kieferchirurgie

Zur Kieferchirurgie gehören auch operative Eingriffe zur Korrektur von Kieferfehlstellungen wie z.B. die eines Über- oder Unterbisses. Weiterhin beherrscht der MKG-Chirurg die Behandlung der zum Teil lebensgefährlichen Ausbreitung von Entzündungen im Hals oder in den Kieferhöhlen.
Von diesen abzugrenzen sind Schmerzzustände unbekannter Herkunft unter Einbeziehung der Drüsen und Nervenversorgung im Kiefer-Gesichtsbereich.


Aber auch der Aufbau von Kieferknochen als Vorbereitung zu einem Implantat, Narbenkorrekturen, der Aufbau eines neuen Gesichtes nach Tumoroperationen oder die Korrektur einer angeborenen Lippen- Kiefer- Gaumenspalte u. v. m. gehören zum Tätigkeitsfeld der Mund- Kiefer- Gesichtschirurgen.

Mehr Informationen über:

Knochenregeneration
Knochenaufbau
Knochenaufbau mit Stammzellen
Kieferorthopädische Chirurgie
Frakturen im Gesichtsbereich
Masseterhypertrophie
Kiefergelenkserkrankungen

zurück