RSS Feed | Sitemap | Suche:
flawless_mt.jpg

Plastische Parodontalchirurgie

Wenn Zähne länger werden

 

Mit der so genannten plastischen Parodontalchirurgie lassen sich funktionelle und ästhetische Korrekturen des Zahnfleisches erreichen.

Bei parodontaler Erkrankung weicht das Zahnfleisch über die Jahre - die Zähne wirken oftmals länger. Auch sind in diesen Fällen Kronenränder plötzlich sichtbar.

Durch zu kräftiges Zähneputzen entstehen meist Zahnfleischrückgang und Zahnhalsdefekte. Das Zahnfleisch rutscht hoch - das Schöne Lächeln ist dahin.

Durch geschickte Schnitt- und Nahttechnik (z. B. Tunneltechnik, Suspensiontechnik, Lappentechnik) kann In Verbindung mit einer regenerativen Therapie das natürliche Bild der ROT-WEISS-Ästhetik weitgehend wieder hergestellt werden.

Weitere Informationen über:

Emdogain®
Regenerative Therapie

Immer einen Schritt voraus - Praxis-Klinik Dr. Fürstenau

zurück

Datum der letzten Änderung: 02.08.2012

Medizinische Aussagen: Die getätigten Aussagen gründen sich auf allgemeinen medizinischen Erkenntnissen und auf eigenen Erfahrungen.
Dr. Werner Fürstenau (Facharzt für MKG-Chirurgie und Zahnarzt)