Sitemap | Suche:
flawless_mt.jpg

Vistabel

BOTOX heißt jetzt VISTABEL

Unter dem Handelsnamen VISTABEL hat Botulinumtoxin Typ A die Zulassung für die Behandlung der mittleren bis stark ausgeprägten vertikalen Falten zwischen den Augenbrauen (Glabella) bei Männern und Frauen unter 65 Jahren erhalten, wenn diese Falten eine erhebliche psychologische Belastung für den Patienten darstellen.

VISTABEL ist damit das einzige in Deutschland für die ästhetische Medizin zugelassene Botulinumtoxin.

Behandelt werden vor allem:
♦ Zornesfalten
♦ Waagerechte Stirnfalten
♦ Krähenfüße
♦ Tiefere Falten im Ober- und Unterlippenbereich

 
Gleichzeitig beugt eine Unterspritzung mit Botulinumtoxin A der Entstehung solcher Falten vor.
Zur Faltenbehandlung spritzt der Arzt wenige hochwirksame Tropfen der sehr stark verdünnten Lösung mit hauchdünnen Kanülen exakt in den zu behandelnden Muskel ein. Die Injektionen sind für die Patienten fast schmerzfrei, vergleichbar mit Akupunktur.
 
Innerhalb weniger Tage zeigen sich erste Erfolge: Die Haut wird glatter, Linien und Fältchen verschwinden. Die Menschen wirken in vielen Fällen erheblich jünger und entspannter.

Der Gesichtsausdruck bleibt natürlich, denn die Mimik der nicht behandelten Bereiche bleibt erhalten. 
Starres Aussehen wie es z. B. nach Lifting-Operationen möglich ist, wird vermieden. Die volle Wirkung ist in der Regel nach ca. 5-10 Tagen erreicht und hält durchschnittlich vier bis sechs Monate an, nach wiederholten Injektionen manchmal auch länger.
 
Die Anwendung von Botulinumtoxin A bei Falten gilt mittlerweile als eine sichere medizinisch- kosmetische Behandlungsmethode. Die Unterspritzung mit Botulinumtoxin A kann ohne Probleme beliebig oft wiederholt werden und lässt sich problemlos mit allen anderen Verfahren zur Therapie von Falten kombinieren.
 
Welche Behandlungsmethode für Ihre Wünsche am besten geeignet ist, sollte in einer persönlichen Beratung individuell erörtert werden.

Der Spezialist für das Gesicht ist und bleibt der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg!

Wichtig sind:

? Beratung und Aufklärung durch einen gut ausgebildeten Spezialisten
? Therapieplanung, die Wünsche und Ziele des Patienten mit einbezieht
? Kosten immer vorher festlegen - Fotos fertigen lassen
? Fachgerechte Behandlung
? Kontrolle der Ergebnisse

zurück

Datum der letzten Änderung: 21.02.2009

Medizinische Aussagen: Die getätigten Aussagen gründen sich auf allgemeinen medizinischen Erkenntnissen und auf eigenen Erfahrungen.
Dr. Werner Fürstenau (Facharzt für MKG-Chirurgie und Zahnarzt)