RSS Feed | Sitemap | Suche:
flawless_mt.jpg

Regenerative Therapie

Verlorenes zurückgewinnen

 

Parodontale Erkrankungen (Parodontitis) sind nicht selten dramatisch im Verlauf und in ihren Auswirkungen. Oftmals werden sinnvolle Therapien viel zu spät begonnen, da die Erkrankung nicht wahrgenommen wird bzw. der Rückgang des Zahnfleisches als gegebene Alterserscheinung hingenommen wird.

Dabei ein gesunder Zahnhalteapparat lebenslang notwendig und für die Ästhetik mindestens so wichtig wie für die Funktion. Mit modernen, schonenden Methoden der chirurgischen Therapie, ergänzt durch besondere Medikamente und spezielle minimal-invasive Operationsverfahren kann ein drohender Zahnverlust verhindert werden.
Größere Schmerzen sind hierbei nicht zu erwarten; der Eingriff wird von den meisten Patienten als sehr schonend beschrieben.

Das Mittel der Wahl heißt Emdogain®. Das darin enthaltene Enzym kennt der Körper aus der Wachstumsphase. Im Erwachsenenalter ist es im Körper nicht mehr zu finden; daher ist die parodontale Regeneration aus eigener Kraft nicht möglich. 

Gesetzliche Krankenkassen unterstützen diese Therapieform leider nicht, weswegen eine Zuzahlung erforderlich ist.

Gerne beraten wir Sie individuell und erstellen Ihnen einen Therapie- und Kostenplan. Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin.

Weitere Informationen über:

Emdogain®
Chirurgische Therapie

Immer einen Schritt voraus - Praxis-Klinik Dr. Fürstenau

zurück

Datum der letzten Änderung: 02.08.2012

Medizinische Aussagen: Die getätigten Aussagen gründen sich auf allgemeinen medizinischen Erkenntnissen und auf eigenen Erfahrungen.
Dr. Werner Fürstenau (Facharzt für MKG-Chirurgie und Zahnarzt)